Hoteltest: Zu Gast im Sonnenpark Familotel Hochsauerland

Zu Gast im Sonnenpark Familotel Willingen im Hochsauerland. Für vier Nächte waren wir im Oktober zu Besuch in einem der besten Familien- und Wellnesshotels in Deutschland. Wir berichten über unsere Eindrücke und Erfahrungen zum Familotel Sonnenpark, welches im wunderschönen Willingen (Upland) gelegen ist.

Inhaltsverzeichnis

Sonnenpark Familotel – Für die besondere Familienauszeit

Was gibt es schöneres als eine Familienauszeit, bei der die Familie auch tatsächlich im Mittelpunkt steht? Ein paar Tage oder mehr, die für jedes Familienmitglied so viel an Programm, Action und Erholung bieten, dass bleibende Erinnerungen sowie garantierte Erholung Wirklichkeit werden? Denn genau das erwartet Familien im Sonnenpark Familotel Willingen, Hochsauerland.

Gerade für Familien ist das beschauliche Willingen dabei ein ideales Urlaubsziel. Von sanften Bergen umgeben und in der Mitte Deutschlands gelegen, finden Eltern und Kinder ein umfangreiches Angebot an Indoor- sowie Outdoor-Aktivitäten.

Somit ist das Sonnenpark Familotel sehr gut zu erreichen und ganzjährig ein absolutes Traumziel für einen Urlaub mit der ganzen Familie.

Das Familien- und Wellnesshotel, welches von Familie Vollbracht und Team geführt wird, hat sich über die Jahre immer weiterentwickelt. Sie setzen das Familotel-Konzept konsequent um, so dass Kinder ab 0 Jahren ein enorm breites Angebot von morgens bis abends haben, während die Eltern in den Genuss von unbeschwerter Erholungszeit kommen.

Mit dem All-Inclusive Angebot müssen sich die Familien während ihres Aufenthaltes um nichts kümmern, während das Team der Hotelangestellten allen Gästen so ziemlich jeden Wunsch von den Lippen abliest.

Perfekt abgerundet wird das Angebot mit einem traumhaften Wellness- und Spabereich, der zum Entspannen und Verweilen einlädt und ein herrliches Panorama auf Willingen mit dem Ettelsberg bereithält.

Sonnenpark Familotel Willingen Hochsauerland - Panorama Sicht
Traumhafter Blick vom Sonnenpark Familotel Willingen

Darauf können sich Familien im Sonnenpark Familotel freuen

Na, habt ihr inzwischen schon einen ersten Eindruck vom Sonnenpark Familotel Hochsauerland gewinnen können? Seid ihr gespannt auf mehr Eindrücke der weiträumigen Hotelanlage, die so viele Annehmlichkeiten und Attraktionen für klein und groß aufweist?

Die Gastgeber mit ihrem Team setzen alles daran, dass die ganze Familie im Mittelpunkt steht. Hier nochmal alles im Überblick zum All-Inclusive Familienurlaub im Familotel Sonnenpark.

  • Großzügige Apartments in verschiedenen Häusern und Kategorien
  • Kinderbetreuung bereits ab 0 Jahre
  • All-Inclusive: Speisen und Getränke zu jeder Tageszeit (Frühstück, Mittagessen – sofern mitgebucht – Kaffee & Kuchen am Nachmittag sowie Abendessen. Alles in Buffetform)
  • Die Bade- und Erlebniswelt
  • Spa-Bereich
  • Zahlreiche Spielmöglichkeiten im Außen- und Innenbereich für die Kinder
  • Willingen und Umgebung: Ein Urlaubsdomizil mit herrlichem Panorama und Ausflugsmöglichkeiten sowohl im Sommer, als auch im Winter

Darüber hinaus stehen den Gästen in allen Bereichen des Hotels Getränke sowie Snacks Stationen frei zugänglich zur Verfügung.

Im Folgenden stellen wir euch nun das Sonnenpark Familotel im Detail vor: von den Apartments über die Angebote bis zu den Erlebnismöglichkeiten rund um Willingen (Upland). Unser Travel-Guide zum Familotel Sonnenpark Willingen.

Sonnenpark-Familotel-Hugo vor Fahne mit Happy
Sonnenpark-Familotel-Maren und Hugo schauen nach draußen
Sonnenpark-Familotel-Hugo und Richard im Private Spa

Das Familotel Sonnenpark – Kinder & Familienhotel im Hochsauerland in der Übersicht

Bei der Buchung einer Familienreise stellen wir Eltern uns zunächst einmal die Frage, was wird den Kindern geboten?

Ein abwechslungsreiches Kinderprogramm bedeutet für Eltern, die Aspekte eines Urlaubs auch tatsächlich genießen zu können: Erholung vom Alltag, Abschalten, Entspannung, ein Buch lesen, Zeit als Paar uvm.

Das Sonnenpark Familotel in Willingen schafft dies voll und ganz, indem die vorhandenen Indoor- und Outdoor-Aktivitäten ganz auf die Kinder abzielen und somit jedes Kind hier voll und ganz auf seine Kosten kommt. Dadurch entsteht Freiraum für die Eltern, während die Familienzeit ebenso nicht zu kurz kommt.

Nach einer unkomplizierten Anreise sowie einem sehr herzlichen Empfang, bekamen wir an der Rezeption ausführlich alle Informationen rund um den Sonnenpark mitgeteilt.

Nach einem ersten Willkommensgetränk für uns alle drei und einem ersten Rumtoben mit den diversen Fahrzeugen auf dem Vorhof, ging es mit Sack und Pack zu unserem Apartment im Haus Mondschein.

Das Haus Mondschein ist eines von insgesamt vier Häusern des Sonnenpark Familotel, welche über 90 Apartments in total verfügen. Dabei sind die Häuser sowie alle Gästebereiche mit unterirdischen Gängen verbunden. Kleine Entdecker kommen hier also voll und ganz auf ihre Kosten.

Unser Apartment im Sonnenpark Familotel

Adé Alltag, hallo Urlaub! Spätestens mit Betreten der hellen, großzügigen Apartments des Sonnenpark Familotels beginnt man, den Alltag hinter sich zu lassen.

Familotel-Sonnenpark-Hochsauerland-Apartment
Die Apartments im Familotel Sonnenpark Willingen

Unser ca. 60m2 großes Apartment ist dabei mehr als ausreichend für drei Personen. Der offene Wohn- und Schlafbereich mit Doppelbett wird mit einem kleinen Küchenbereich sowie Esstisch und gemütlicher Wohnlandschaft abgerundet. Für Hugo wartet im separaten Kinderzimmer ein echtes Highlights: ein Hochbett (indem er wechselweise eine Nacht oben und eine unten schläft).

Nach dem Auspacken stoßen Mama und Papa erstmal mit einem Glas Sekt an, während Hugo die Toniebox samt vorhandenen Hörspielfiguren entdeckt.

Zur Begrüßung erwarten uns außerdem zwei Taschen mit Bademänteln und Handtücher, die direkt zum ersten Besuch im gut 600m2 großen Wellness- und Badeweltbereich einladen.

Alles in allem haben wir uns direkt wohl gefühlt und waren bereit, auf große Entdeckungsreise durch den Familotel Sonnenpark zu gehen.

Familotel Sonnenpark Kinderbetreuung

Ihr sucht nach einem Familienurlaub, bei dem Eltern und Kinder gleichermaßen auf ihre Kosten kommen? Dann wird die Kinderbetreuung im Sonnenpark Familotel genau euren Wünschen entsprechen.

Das Familienhotel bietet eine Kinderbetreuung ab 0 Jahre für bis zu 10 Stunden am Tag an. Dabei steht der “Happy Club”, benannt nach dem Familotel Maskottchen “Happy”, im Mittelpunkt.
Hier finden Kinder ab 3 Jahren eine professionelle Betreuung durch pädagogische Fachkräfte, die sich mit einem umfangreichen Programm um die Interessen und Bedürfnisse der Kinder kümmern.

An welchen Tagen und wie lange eure Kinder im Happy Club sind, entscheidet ihr dabei selbst. Es gibt keine Verpflichtungen, lediglich eine Anmeldung über die super praktische Familotel Sonnenpark App ist von Nöten.

Eure Kinder befinden sich bereits im Teenager Alter? Gar kein Problem, denn auch für diese Zielgruppe bietet der Sonnenpark ein täglich wechselndes Animationsprogramm. Und in den Hauptferienzeiten können die Kids zwischen 10 und 15 Jahren an der Teens Betreuung teilnehmen.

Alle Attraktionen und Angebote finden dabei sowohl drinnen als auch draußen statt, so dass die Kinder immer ein vielseitiges Programm haben und im Nu neue Freund:innen finden.

Sonnenpark Familotel: All-inclusive Premium Familien- und Wellnesshotel im Sauerland

Ihr möchtet euch im Urlaub keine Gedanken machen, was es zu Essen gibt, wer einkaufen geht und womöglich den Blick über die Ausgaben vor Ort nicht verlieren?
Dann ist das All-Inclusive-Angebot des Sonnenpark Familotel perfekt für euch geeignet, denn mit diesem rundum-sorglos-Paket müsst ihr euch um nichts dergleichen Sorgen machen.

Wir haben es absolut genossen, über den Tag verteilt zu nahezu jeder Uhrzeit ein Buffet mit großer Auswahl vorzufinden. Das kulinarische Angebot ist dabei wirklich hervorragend und es bleibt kein noch so individueller Wunsch offen.

Somit starteten auch unsere Tage mit dem reichhaltigen Frühstücksbuffet gesund und erfrischend in den Tag. Je nachdem, ob mitgebucht oder nicht, besteht für Familien die Möglichkeit, auch mittags das Buffet in Anspruch zu nehmen.

Und was wäre ein erholsamer Familienurlaub ohne Kaffee und Kuchen? Richtig, trostlos. Daher finden sich auch am Nachmittag hungrige Schleckermäuler im einladenden Restaurant ein, um bei Kakao und Kaffeespezialitäten sowie frisch gebackenem Kuchenbuffet den bisherigen Tag Revue passieren zu lassen.

Den Urlaubstag ausklingen lässt man dann beim Abendbuffet. Auch hier kann nochmal nach Belieben herzhaft geschlemmt werden, so dass einer erholsamen Nacht nichts mehr im Wege steht. Für die Kinder gibt es neben dem Hauptbuffet auch immer noch ein separates, auf Augenhöhe befindliches Kinderbuffet. Abschließendes Highlight ist die Eisstation, an der es kein Vorbeikommen gibt.

Die Bade- und Erlebniswelt

Ein echtes Highlight ist natürlich die atemberaubende Bade- und Erlebniswelt im Sonnenpark Familotel Hochsauerland. Diverse Poolbereiche für Babys bis zu Erwachsenen im Innen- sowie Außenbereich erwarten die Gäste.

Die Kinder können hier endlos Planschen und Spielen. Die ganz Mutigen trauen sich auf die spektakuläre Wellenrutsche. Auf über 30 Metern Länge rauscht man unter den Blicken anderer Hotelgäste, die vom Verbindungsgang zuschauen können, mit Highspeed durch den Sonnenpark.

Abgerundet wird das Angebot mit idyllischen Rückzugsmöglichkeiten, wie z. B. der erneuerten Chill-Out-Area mit Daybeds oder auf der Terrasse am Außenpool.

Während die Eltern sich also in der Badewelt erholen oder die Kinder eine Abwechslung vom erfrischenden Nass brauchen, ist da ja immer noch die Erlebniswelt:

  • Spielplätze & mehr: Diverse Kletter-, Rutsch- und Spielmöglichkeiten auf dem Außengelände des Sonnenpark.
  • Spiellounge: 120m2 große Spiellounge mit zahlreichen Spielmöglichkeiten für die jüngsten Gäste.
  • Das Tollhaus: Ideal für Kids, wenn es draußen mal regnet. Aus dem Erlebnistunnel von oben kann entspannt zugeschaut werden.
  • Das Abenteuerland: Ein großes Highlight für die Kids. Hier können die Kinder aus einer Vielzahl an sportlichen Aktivitäten auswählen und zusammen mit anderen Kindern oder den Eltern ordentlich Toben und Spaß haben. U.a. finden sich hier: ein Doppelfeld-Trampolin, eine Hüpfburg und eine riesige Softplay-Anlage. Wem das noch nicht ausreicht, der wird sich über die eigene Reithalle im Sonnenpark Familotel riesig freuen.

Komplettiert wird die Familotel Sonnenpark Erlebniswelt mit der Möglichkeit der kostenlosen Nutzung eines Billardtischs, Tischkicker sowie hydraulischem Bagger.

Darüber hinaus haben Familien die Möglichkeit, sich an der Rezeption – ebenfalls kostenlos – Kinderfilme auf DVD auszuleihen, um einen gemütlichen Familienabend im Apartment zu verbringen.

Spa- und Wellnessbereich im Sonnenpark Familotel Willingen

Das Highlight für die Eltern im Familotel Sonnenpark ist natürlich der traumhafte Spa- und Wellnessbereich. Der ideale Rückzugsort für Entspannung und Erholung, während die Kinder unter professioneller Betreuung gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Der Spa- und Wellnessbereich im Familotel Sonnenpark umfasst dabei das folgende Angebot:

  • Panorama- und Altholzsauna
  • Daybeds für Zwei
  • Entspannungs- und Ruheräume
  • Sole-Oase
  • Dampfbad
  • Lady’s Spa
  • Kamin-Lounge
  • Private-Spa
  • Kurse, z. B. Yoga

Zertifiziert: Das Sonnenpark Familotel ist vielfach ausgezeichnet

Wir können ja viel erzählen und unsere Erfahrungen zum Sonnenpark Familotel unseres viertägigen Aufenthalts hier mit euch teilen. Aber was haben andere Eltern für Erfahrungen mit dem Familien- und Wellnesshotel gemacht?

  • Deutschlands beliebtestes Familienhotel (2022 – 4tes Mal in Folge)
  • Family Cup 2022 in der Kategorie “Beste Kinderbetreuung”
  • HolidayCheck Special Award 2022 in den Kategorien “Familienhotels”, “Wellnesshotels”, “All-Inclusive-Hotels” und “Winterurlaub”
  • HolidayCheck Weiterempfehlungsrate von 99 %
  • Qualitätszeichen “OK für Kids” vom TÜV NORD

Fazit: Unsere Erfahrungen im Sonnenpark Familotel Willingen

Das 4-Sterne-Familien- und Wellnesshotel Sonnenpark Familotel lässt absolut keine Wünsche offen. Wir haben bisher noch kein Hotel besucht, das seinen Gästen so viel Leichtigkeit während ihres Aufenthaltes vermittelt. Das Team ist sehr freundlich, immer hilfsbereit und man spürt einfach, dass jede Familie im Mittelpunkt ihres Familienurlaubs stehen soll.

Dank der All-Inclusive-Arrangements muss man sich als Gast um nichts kümmern. Einfach ankommen und entspannen sowie von allen Angeboten und Attraktionen Gebrauch machen.
Ein herrliches Gefühl, zumal es so gut wie kein Genörgel der Kinder gibt, da das Familotel Konzept so ausgelegt ist, dass die Kinder ein extrem breites Angebot vorfinden, während die Eltern tatsächlich vom Alltagsstress abschalten können.

Willingen im Hochsauerland ist darüber hinaus ein wundervolles Ziel, das auch außerhalb des Hotels und dabei ganzjährig mit vielen Ausflugsmöglichkeiten für Familien aufwarten kann.

Familotel-Sonnenpark-Spielplatz auf Ettelsberg
Abenteuer-Spielplatz hoch oben auf dem Ettelsberg, Willingen

Das hat uns besonders gut im Sonnenpark Familotel gefallen

  • Reservierungsbestätigung mit persönlicher Webseite, die nochmal übersichtlich alle Informationen und direkte Kontaktmöglichkeiten darstellt.
  • Online Check-in bereits vor Ankunft.
  • Die Sonnenpark-App: Infos rund um das Hotel und Umgebung mit Buchungsmöglichkeiten. Tipp: Vor dem Aufenthalt bereits herunterladen, um sich optimal auf die Auszeit vorzubereiten.
  • Gute Nacht Geschichte an der Zimmertür: Gibt es jeden Abend und sorgt für etwas Abwechslung sowie Identifikation mit dem Sonnenpark.
  • Familotel Konzept: Jedes Kind erhält beim Check-in einen Anhänger, den er oder sie an der Kleidung trägt und sich so frei bewegen kann und immer weiß, zu welchem Zimmer er bzw. sie gehört und somit nicht verloren geht.
  • Ausstattung: Das Sonnenpark Familotel verfügt über ausreichend Kinderwagen und -buggys, Milchnahrung am Buffet für Babys und und und. Das macht die Planung und Anreise um ein Vielfaches leichter.

LG, Maren, Hugo und Richard.

Schreibe einen Kommentar