Burgers Zoo Arnhem, NL – Unser Reisebericht

Hier ist unser Reisebericht in den wohl schönsten Tierpark in Holland: den Burgers Zoo in Arnhem. Wir nehmen Dich mit durch die verschiedenen Öko-Displays diesen atemberaubenden Zoos für jung und alt. Des Weiteren beantworten wir Dir die wesentlichen Fragen eures Zoobesuchs.

Inhaltsverzeichnis

Der Burgers Zoo in Arnhem, Holland

Der Burgers Zoo in Arnhem ist nunmehr über 100 Jahre alt. Gegründet von Johan Burgers im Jahre 1913 entwickelte sich die private Fasanenhaltung vom „Dierpark“ hin zum heute als Burgers‘ Zoo bekannten und einen der schönsten und größten Tierparks in Europa.

Seit 1923 befindet sich die stetig wachsende Anlage im Norden von Arnhem, der Hauptstadt der Provinz Gelderland. Durch die Nähe zur deutsch-holländischen Grenze ist der Burgers Zoo auch sehr bei deutschen Gästen beliebt und geschätzt. Kein Wunder also, dass man viele Landsleute trifft und sich auch sehr gut mit Englisch oder Deutsch verständigen kann.

Der Tierpark ist ein Erlebniszoo und bietet mit seinen einzigartigen Öko-Displays gerade Familien mit Kindern eine ereignisreiche und unvergessliche Zeit. Inzwischen wandern die Besucher:innen durch insgesamt 7 dieser atemberaubenden Öko-Displays, in denen man sich quasi im natürlichen Habitat der Tiere bewegt.

Wir waren nun nun zweiten Mal im Burgers Zoo und stellen Dir diesen mit seinen Tierwelt in unserem Reisebericht genauer vor.

Ein Rundgang durch die Öko-Displays des Arnhemer Burgers Zoo

Auf rund 45 Hektar erschließt sich Burgers Tierpark. Dabei leben in dem Zoo rund 3.000 Tiere verschiedenster Herkunft.

Des Weiteren gehören zum Burgers Zoo noch diverse Spielplätze, Restaurants, ein Souvenirladen sowie ein eigenes Kongresszentrum.

Burgers Zoo Arnhem - Lageplan
Lageplan des Burgers Zoo Arnhem, Holland

Burgers Park

Wir starten unseren Rundgang durch den Burgers Zoo im unteren Öko-System, dem Park. Hier leben vor allem Säugetiere wie Elefanten, Leoparden, Lemuren und Nasenbären. Hinzu kommen Vögelarten wie Pinguine, Flamingos , Keas und Nashornvögel.

Der Burgers Park liegt im freien und die Tiere leben in natürlich gestalteten baum- und pflanzenreichen Gehegen. Zu allen Tierarten finden die Besucher:innen Thementafeln in englisch, niederländisch sowie deutsch.

Im oberen Teil des Parks leben die Gorillas, Schimpansen sowie Beuteltiere. Vor allem die Schimpansen sorgen hier bei Kindern und Erwachsenen für ordentlich Unterhaltung.

Burgers Rimba

Zwischen dem unteren und oberen Park liegt Burgers Rimba. In diesem Öko-Display leben größere und kleinere Tiere aus dem tropischen Regenwald in Innen- und Außengehen.

Das Wort „Rimba“ bedeutet Wald oder Dschungel und gerade die vielen bedrohten Tierarten aus dem asiatischen tropischen Regenwald haben hier ihr Zuhause.

Aber auch die Pflanzenwelt ist in Burgers Rimba der asiatischen Vegetation nachempfunden. So finden die Besucher:innen hier viel grün, Bambusarten sowie weitere exotische Pflanzen.

Burgers Mangrove

Das jüngste Öko-Displays im Burgers Zoo ist der tropische Mangrovenwald. Dieses Erlebnishaus gehört seit 2017 zum Tierpark dazu und ist gewiss eine der Hauptattraktionen. Neben einer spannenden Artenvielfalt lassen sich besonders die in der überdachten Mangrove frei umherfliegenden Schmetterlingsarten bewundern. Mit etwas Glück geht’s auch mal auf Tuchfühlung.

Burger's Zoo Holland - Maren mit Schmetterling auf Oberarm
Erlebnis pur im Öko-Display Mangrove des Burgers Zoo Arnhem

Zu den wohl sympathischsten Bewohnern des Burgers Zoo gehören zweifelsohne die Seekühe (Karibik-Manatis), die in 2021 ein Junges bekommen haben und hier in der größten Indoor-Mangrove der Welt leben.

Burgers Ocean

Auch das Burgers Ocean Öko-Display ist beeindruckend angelegt. Die Besucher:innen wandern in einem „trockenen Tauchgang“ von einem tropischen Strand ans Riff und ins offenen Meer. So steigt man nach und nach immer tiefer hinab und wird dabei von den Lebensräumen der unterschiedlichsten Wasser- und Meeresbewohner begleitet.

Zwei Highlights kommen dabei ganz am Schluss. Zunächst gelangt man zu einer riesigen Panoramascheibe, hinter der sich verschiedene Haie durch das lebende Korallenriff ihren Weg bahnen. Ein perfekter Ort für eine kleine Snackpause.

Im Anschluss geht es dann langsam wieder Richtung Wasseroberfläche, nachdem man durch einen Gang hindurch geht, in dem man umgeben ist von Adler- und Stechrochen sowie weiteren Meeresbewohnern.

Burgers Bush

Vom Burgers Ocean kann man direkt hinüber in das Bush Öko-Display. In diesem überdachten tropischen Regenwald begibt man sich auf eine Abenteuer- und Entdeckungsreise. Entlang der schmalen Dschungelpfade gilt es die hier in ihrem natürlichen Habitat lebenden Säugetiere, Vögel, Fische und Raubtiere zu entdecken.

Im Burgers Bush gibt es außerdem ein Restaurant, in dem man entweder drinnen oder auf der Terrasse in Dschungelatmosphäre eine entspannte Mittagspause machen kann.

Burgers Desert

Burgers Bush ist mit dem Öko-Display Desert verbunden, welches einen natürlichen Gegenpart zu der warmen, feuchten Luft aus dem Burgers Bush gibt. Vegetation und Tierwelt sind ganz im Stile einer amerikanischen Felsenwüste nachempfunden. Die Parkbesucher:innen folgen den trockenen, staubigen Wegen vorbei an kleinen Canyons, Geröllfeldern, meterhohen Kakteen und befinden sich dabei inmitten der hier ansässigen Tierbewohner.

Burgers Safari

Zum Abschluss geht es dann nochmal raus in die weitläufige Safarilandschaft des Burgers Zoo. Die ostafrikanische Savanne ist das Zuhause großer Tiere, wie die Giraffen, Zebras, Antilopen, Löwen und Nashörner. Die wundervolle Landschaft lädt dabei nochmal zum Verweilen, Fotografieren oder „Snacken“ ein.

Die wichtigsten Fragen für Familien zum Burgers Zoo Arnhem, Holland

Wie sind die Öffnungszeiten vom Burgers Zoo?

Der Burgers Zoo Arnhem hat an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Je nach Winter- oder Sommersaison können Besucher:innen den Tierpark von 09:00 – 17:00/18:00 Uhr besuchen.

Was kostet ein Besuch im Burgers Zoo?

Die Burgers Zoo Preise in 2022 sind 25,50€ für Erwachsene und 23,50€ für Kinder ab 4 Jahren. Kinder von 0 bis 3 Jahren haben freien Eintritt. Hinzu kommt eine einmalige Parkgebühr von 7,50€, wenn der Parkplatz genutzt wird.

Wie lautet die Adresse des Burgers Zoo Holland?

Die Adresse des Burgers Zoo Arnhem lautet: Antoon van Hooffplein 1, 6816 SH Arnhem, Niederlande.

Unser Fazit zum Burgers Zoo Arnhem, Holland

Der Burgers Zoo Arnhem gehört definitiv zu den schönsten Tierparks in Europa. Mit seinen sieben atemberaubenden Öko-Displays lädt der Zoo zum Entdecken, Staunen und Verweilen ein.

Die schön angelegten Spielplätze und Restaurants sind ideal für Familien mit Kindern, die entweder einen Tagesausflug in den Tierpark planen oder für einen Familienurlaub in Holland sind.

LG, Richard & Maren.

Linktipp: „Reisen mit Kindern – Ratgeber + Checklisten“

Schreibe einen Kommentar