Kinderbeschäftigung bei Regen – 7 inspirierende Ideen für Eltern

Spätestens mit Einzug des Herbst und wechselhaftem Wetter, stellen wir Eltern uns die Frage, wie wir unsere Kinder sowohl drinnen als auch draußen bei Laune halten? Regen, Kälte oder Schnee müssen nicht zwangsläufig dazu führen, die warmen vier Wände nicht mehr zu verlassen. In unserem Ratgeber für Eltern haben wir 7 beliebte und kreative Ideen zusammengetragen, mit denen die Kinderbeschäftigung bei Regen für viel Freude bei klein und groß sorgen wird. Denn glückliche Kinder erinnern sich an die gemeinsame Zeit und erlebten Abenteuer mit der Familie zurück, nicht an durchwachsene Witterungsverhältnisse.

Inhaltsverzeichnis

Kinderbeschäftigung bei Regen – Ideen für Zuhause und unterwegs

Die Möglichkeiten der Kinderbeschäftigung bei schlechtem Wetter sind vielfältig, auch wenn uns Eltern manchmal die nötigen Ideen und Inspiration fehlen. Das Eltern sein erfordert allerdings genau diesen Ideenreichtum, um unseren Kindern einen guten Mix aus gemeinsamer Beschäftigung und nötigem Freiraum für das Alleinspiel zu bieten.

Bei sonnigem Wetter mit angenehmen Temperaturen fällt es uns oftmals leichter, die Zeit mit unserer Familie unterhaltsam zu gestalten, so dass diese oftmals nur so dahinfliegt.

Doch auch zur kälteren und weniger einladenden Jahreszeit wollen wir gemeinsam Zeit verbringen, die Kreativität fördern, mit Freude die frische Luft, trotz Kälte oder Regen, genießen sowie unser Zuhause mit saisonalen Bastel- und Malideen verschönern.

Wie ihr eure Kinder bei Regen beschäftigt haben wir in unserem Elter-Ratgeber gesammelt. Alle Ideen und Anregungen können direkt umgesetzt werden und zielen darauf ab, die Familienzeit auch bei weniger einladendem Wetter bestmöglich zu nutzen.

7 inspirierende Ideen für Eltern zur Kinderbeschäftigung bei Regen

Kinderbeschäftigung bei Regen - Kind springt in Pfütze
Welches Kind liebt den Regen und das Springen in Pfützen nicht?

Egal, ob die Kinderbeschäftigung draußen oder drinnen erfolgt, wenn es regnet, stürmt oder schneit, im Vordergrund steht, die Zeit als Familie zu nutzen sowie die Entwicklung der Kinder zu fördern. Die folgenden sieben Tipps für die Kinderbeschäftigung bei schlechtem Wetter sind altersunabhängig und lassen sich auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder erweitern.

#1: Gesellschaftsspiele

Zu den beliebtesten Beschäftigungen für Kinder und Eltern zählen gewiss Gesellschaftsspiele. Vom klassischen Brettspiel über Kartenspiele bis hin zu modernen Unterhaltungsspielen für jede Altersstufe. Das Schöne an Gesellschaftsspielen dabei ist, dass sie je nach Altersstufe zeitlich begrenzt sind, dennoch sich ein Nachmittag mit zwei bis drei verschiedenen Spielen gut ausfüllen lässt.

Aber es gibt auch Möglichkeiten, dass sich die Kinder bei Regen selbst beschäftigen, zum Beispiel mit dem audiodigitalen Lern- und Kreativsystem „tiptoi“.

Hier eine Auflistung unserer favorisierten Gesellschaftsspiele zur optimalen Kinderbeschäftigung bei schlechtem Wetter:

  • Lotti Karotti – Das total verdrehte Hasenrennen
  • Catan Junior (Kosmos)
  • Wetthüpfen (HABA)
  • Drache Funkelfeuer, Glücksbingo
  • Mix-Max Rallye
  • Sagaland
  • Spitz, pass auf!
  • Erster Obstgarten (HABA)
  • Tempo, kleine Schnecke
  • Zicke Zacke, Hühnerkacke
  • Kakerlakak
  • Zug um Zug Junior

#2: Bastel- und Malideen

Eine der schönsten Ideen für eine Kinderbeschäftigung bei Regen ist das Basteln bzw. Malen und Gestalten. Der kreative und familiäre Austausch fördert unter anderem die Motorik, Farbenlehre und die kognitiven Fähigkeiten eines Kindes. Bei einem warmen Tee und Kakao gemeinsam kreativ zu werden, wenn es draußen regnet und stürmt sorgt für reichlich Freude.

Wir haben euch unsere liebsten Bastel- und Malideen hier zusammengetragen:

  • Stempeln (z. B. Kartoffeldruck)
  • Saisonal im Herbst Kastanien sammeln und anschließend Tiere daraus basteln
  • Ein eigenes Memory-Spiel malen oder basteln und anschließend gemeinsam spielen
  • Mit jüngeren Kindern: abwechselnd einzelne Sachen zeichnen und erraten, um was es sich handelt
  • Eine Höhle oder Auto o.ä. aus Pappkarton basteln und anmalen
  • Brot und Brötchen aus Salzteig für den Kaufmannsladen backen
  • Eine Laterne für den Laternenumzug selbst gestalten

Linktipp: Malen mit Kindern – Die 4 schönsten Ideen inkl. Malvorlagen zum Download

#3: Dem schlechten Wetter trotzen

Mal ganz ehrlich: Regen ist doch im Grunde lediglich nasses Konfetti, oder!?

Mit der richtigen Regenkleidung und ein paar guten Gummistiefeln ist es für Kinder der größte Spaß, durch den Regen den Pfützen nachzujagen und herzhaft reinzuspringen, dass es bis ins Gesicht spritzt. Oder die Kinder schnappen sich Fahrrad, Roller oder Kettcar, um mit Volldampf durch die Wassermassen zu heizen. Getreu dem Motto „Einfach ma‘ 5e Gerade sein lassen“.

Kinderbeschäftigung bei Regen - Kind macht Herbstspaziergang im Regen
Kinderbeschäftigung draußen – egal bei welchem Wetter

#4: Backen – die kreative Kinderbeschäftigung bei Regen

In der Regel sind wir zu den dunklen und nasskalten Jahreszeiten Hebst und Winter mit wenig einladendem Wetter konfrontiert. Glücklicherweise ist dies aber genau die Zeit, in der es sich herrlich gemeinsam in der Küche backen lässt.

Ein wenig Weihnachtsmusik hier, lecker duftende Gewürze dort und ein Kuchen- oder Keksrezept, bei dem der Familie, den Nachbarn und Freunden das Wasser im Munde zusammen läuft. Viele richtig tolle Rezepte findet ihr auf einem unserer Lieblings-Backblogs „Backen macht glücklich„.

Natürlich muss es nicht beim Backen bleiben. Ein verregneter Nachmittag schafft reichlich Zeit, um der Familie ein leckeres Abendessen zu kochen oder eine beginnende Koch- und Backleidenschaft zu fördern.

#5: Spielspaß

Auch wenn die Kinderbeschäftigung draußen vielleicht nicht in Frage kommt, bedeutet das nicht, dass nicht auch in den eigenen vier Wänden der Spielspaß an erster Stelle steht.

  • Lass Dein Kind sich seine bzw. ihre Freund:innen einladen. Die Phantasie und Kreativität von Kindern ist nahezu grenzenlos, sie finden auch Zuhause tolle Spielmöglichkeiten
  • Spielt gemeinsam Verstecken
  • Denkt euch ein Rollenspiel aus
  • Wie wäre es mit Musik? Greift zu euren Musikinstrumenten, dreht die Musik auf und tanzt
  • Baut einen Bewegungsparcours (z. B. nutzt ihr Stapelstein Spielsteine) mit verschiedenen Hindernissen

#6: Macht es euch bequem

Regen und Kälte laden mehr denn je dazu ein, sich mit einem warmen Getränk und einer Decke zusammen auf die Couch zu kuscheln. Nutzt die gemütliche Zeit zum Beispiel, um euch Bücher anzugucken, eine Geschichte vorzulesen oder aber ein Hörspiel zu hören.

Linktipp: Die 15 besten Tonie Hörspielfiguren für Kinder

Diese Idee kann auch dazu führen, dass die Kinder dabei von sich aus auf ganz neue Ideen kommen und sich somit eigene Möglichkeiten der Kinderbeschäftigung ergeben.

#7: Indoor-Aktivitäten

Eine perfekte Kinderbeschäftigung bei Regen ist der Besuch in einer Halle für Indoor-Aktivitäten. Hier können sich die Kinder bei ausreichend Bewegung und trotz schlechtem Wetter ordentlich auspowern. In der Regel bieten solche Einrichtungen auch eine Gastronomie an, so dass sich Eltern und Kinder hier zwischendurch mal eine Pause gönnen.

Mögliche Indoor-Aktivitäten, um Kinder auch bei Regen zu beschäftigen, sind:

  • Eine Kletter bzw. Boulderhalle
  • Ein Trampolinpark
  • Ein Reitstall
  • Eine Spielarena mit verschiedenen
  • Ein Museumsbesuch
  • Ein Besuch im Planetarium
  • Ein Besuch im Schwimmbad
  • Ein Escape Room
  • Eine Minigolfanlage
  • Besuch in einem Puppentheater
  • Eine Kartbahn

Zusammenfassung: Kinderbeschäftigung bei Regen

Um schlechtes Wetter kommen wir nicht drum herum. Da heißt es für Familien, das beste draus zu machen, um keinen Lagekoller zu Hause zu bekommen. Mit ein bisschen Recherche, Phantasie und Kreativität lauern da jedoch zahlreiche Möglichkeiten für die ein oder andere unterhaltsame Kinderbeschäftigung, wenn es regnet.

Die Beschäftigung der Kinder bei schlechtem Wetter muss allerdings auch nicht immer bei den Eltern liegen. Das Alleinspiel der Kinder bringt einige förderliche Aspekte mit sich und sollte daher von Eltern auch immer ein Stück weit unterstützt werden. Zumal das auch bedeutet, ein wenig Zeit für die eigenen Bedürfnisse zu haben, so dass sich alle Familienmitglieder gleichermaßen wohl fühlen.

Hier noch ein paar Literaturtipps* für Eltern, die nach Kinderbeschäftigungen bei Regen suchen:

Wir freuen uns, wenn dies ein lebendiger Beitrag ist. Daher laden wir Dich als unser:e Leser:in herzlich ein, eure besten Ideen hier mit uns in einem Kommentar zu teilen, so dass der Beitrag nach und nach inspirierender wird und einen nachhaltig wachsenden Mehrwert für Eltern bietet.

LG, Richard & Maren.

*Affiliate Link.
Wenn Du eines der hier gelisteten Produkte über die Links bestellst, erhalten wir eine kleine Provision durch Amazon. Du zahlst dadurch nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar