HOMB Tragerucksack im Produktcheck

|PR Sample| Eltern mit Kindern kennen es: Bei jedem Ausflug kommt früher oder später der Moment, wenn der Sprössling nicht mehr laufen oder fahren möchte. Und damit wir Eltern uns nicht weiter abschleppen müssen, gibt es jetzt die perfekte Rückentrage, mit der wir dem Kind Zeit zum Ausruhen und eine tolle Aussicht bescheren. Wir testen den HOMB Tragerucksack – den ersten Elternrucksack mit Stand-up-Tragefunktion – und stellen ihn euch in unserem ausführlichen Produkttest vor.

Inhaltsverzeichnis

Kraxe, Buggy oder Tragerucksack – Was eignet sich am besten für einen Familienausflug?

Diese Frage stellen wir Eltern uns wohl vor jedem Ausflug, egal ob für ein paar Stunden, einen Tagesausflug in den Zoo oder für den Familienurlaub. Und die Auswahl hinterlässt meist die unbeliebte Qual der Wahl: Kraxe, Buggy oder einen Tragerucksack. Wir erläutern, wann welches Equipment am besten zum Einsatz kommt und wieso ein Tragerucksack wie der HOMB deutliche Vorteile genießt.

Unterwegs mit der Kraxe

Welche Vor- und Nachteile hat eine sogenannte Kraxe, mit der Eltern ihr Kind bequem auf dem Rücken tragen können? Dem gehen wir hier auf den Grund und zeigen die Besonderheiten einer Kraxe auf.

Die Kraxe kommt in erster Linie auf längeren Wanderungen zum Einsatz. Da sie ein stabiles Tragekonstrukt vorweist, können hier bereits Kinder ab ca. 8 Monaten mitgenommen werden. Vorausgesetzt, das Kind kann selbstständig sitzen und seinen Kopf alleine halten.

Eine solche Rückentrage ist für ausflugsbegeisterte Eltern geeignet, die fit und gerne draußen unterwegs sind. In der Regel verfügt eine Kraxe auch über zusätzlichen Stauraum für Extrakleidung, Verpflegung etc. Klingt alles in allem ganz gut, oder!? Wenn da nicht das Problem des Gewichts sowie der Sperrigkeit wäre. Sie ist damit eher etwas für längere Wanderungen und Tagesausflüge und weniger für den Alltag.

Buggy

Wesentlich geeigneter für den Alltag ist gewiss der Kinderbuggy. Mit diesen Straßenflitzern sind wir Eltern gerade im urbanen immer auf zack, wenn das Kind mal eine Pause braucht oder partout nicht mehr Laufrad fahren möchte.

Doch die Mitnahme eines Buggys, wenn es auf einen kleinen Ausflug in die Stadt auf den Markt, zum Spielplatz oder in den Wald geht, bedeutet auch, diesen immer mit sich rum zu schieben. Im Gegensatz zu einem Tragerucksack ist ein Buggy wesentlich unhandlicher und bedeutend schwerer.

Der Kinderbuggy bietet zwar ausreichend Stauraum, bindet aber auch immer mindestens eine Hand von Papa oder Mama zum Schieben. Mal abgesehen von der fehlenden Nähe zu selbigen, wenn statt Arm oder Schultern „nur“ das Sitzen im Buggy möglich ist. Des Weiteren ist die Sicht im Buggy eingeschränkter, als wenn der Schatz auf Mamas oder Papas Schultern hoch oben thront und alles überblicken kann.

Tragerucksack HOMB - Grafik Familienausflug Mutter trägt Laufrad und Vater mit Kind auf den Schultern
Jedes Elternteil kennt das – zum Glück gibt es eine Lösung…

Die Lösung: Der Tragerucksack „HOMB“

Mit einem HOMB Tragerucksack ist es Eltern möglich, einen leichten Rucksack mit integrierter Stand-up-Tragefunktion überall mit hinzunehmen und gleichzeitig in wenigen Minuten das Kind auf dem Rücken zu schultern und einen Teil des Weges ohne große Anstrengungen zu tragen.

Der HOMB Tragerucksack ist ein Multifunktionstalent. Neben dem Key Feature – der innovativen Rückentrage – eignet er sich als Wickeltasche, Arbeitsrucksack oder Einkaufsbeutel.

Der Rucksack ist dabei mit zahlreichen Staufächern ausgestattet, die für jeden Einsatz ihren Gebrauch finden, er kann auf dem Rücken oder als Tragetasche verwendet werden und wird darüber hinaus nachhaltig aus recyceltem Material in Deutschland hergestellt.

Rückentrage - Sohn in HOMB Tragerucksack bei Vater auf dem Rücken
Der HOMB Tragerucksack im Papammunity Test

Der HOMB Tragerucksack im Test

Seit ein paar Wochen und einigen Ausflügen haben wir die Rückentrage von HOMB im Praxistest. Nach einem ersten Kennenlernen des Aufbaus und Funktionalitäten haben wir den Tragerucksack in die für mich (Richard) und Hugo passenden Einstellungen justiert.

Der ganze Ablauf ist dabei im Grunde recht simpel. Verwendet ihr lediglich den Rucksack, ist die Tragefunktion dezent in selbigem verstaut, so dass genügend Stauräume für Einkäufe, Proviant oder Laptop vorhanden sind. Verwendet ihr die Rückentrage, sieht der Ablauf wie folgt aus:

Video: So funktioniert der HOMB Tragerucksack

Und mit der Nutzung der Rückentrage bleibt euch der Rucksack als Umhängetasche erhalten. Somit hat man maximale Flexibilität, wie man den HOMB letztendlich nutzt: Als Trage mit Rucksack für den Familienausflug, nur als Rückentrage für den kurzen Ausflug zum Spielplatz oder Supermarkt oder einzeln als Arbeitsrucksack.

Der HOMB Tragerucksack hat eine sehr angenehme Passform und macht das Tragen somit sehr angenehm. Der Fokus liegt natürlich auf der Stand-up-Tragefunktion, bei der vor allem auch auf eine gute Ergonomie geachtet wurde. So ist der gesamte Rückenbereich gepolstert und der notwendige Hüftgurt sorgt dafür, dass die Traglast des Kindes auf dem Gurt liegt und nicht auf den Schultern sowie Rücken.

Des Weiteren haben wir uns Material und Verarbeitung genauer angesehen und sind absolut begeistert. Die Nähte sind sauber verarbeitet, das Obermaterial aus recyceltem Polyester absolut hochwertig und strapazierfähig, so dass der Tragerucksack eine lange Nutzungsdauer verspricht!

Die Produktdetails der HOMB Rückentrage auf einen Blick:

  • Für das Tragen von Kinder zwischen 1,5 bis ca. 4 Jahren (bis 25 kg / 1,20 cm Körpergröße)
  • Fußschlaufen in zwei verschiedenen Höhen verstellbar
  • größenverstellbare Sicherheitsweste
  • Rückenpolsterung
  • Hüftgurt einstellbar von 64 cm bis 140 cm
  • Festhaltegriffe für das Kind
  • Maße Rucksack: 30 x 48 x 17 cm (BxHxT)
  • 18 Liter Fassungsvermögen
  • 1,26 kg

Das lieben wir an der Rückentrage von HOMB

Mit dem HOMB Tragerucksack haben Eltern einen langfristigen Multifunktionshelfer immer dabei. Die Kombinationsmöglichkeit aus Rucksack und Rückentrage erleichtert viele Ausflüge und ist somit eine echte Ergänzung im Familienalltag.

Das Gesamtpaket aus schickem Design, hochwertiger Qualität, viel Stauraum und Funktionen sowie der innovativen Stand-up-Tragefunktion passt und ist eine echte Alternative neben Kraxe, Buggy & Co. Und auch die Tatsache, dass das Kind auf dem Rücken in stehender Position nochmal mehr Übersicht hat, als im Buggy oder einfach „Huckepack“ getragen, finden wir super.

Hier sehen wir noch Potenzial

Wir sind überzeugt, dass jedes Produkt Optimierungspotenzial hat. Bei dem HOMB („Hop On My Back“) scheint dieses Potenzial allerdings fast gänzlich ausgeschöpft. Lediglich könnten wir uns vorstellen, die Trage- bzw. Umhängetasche, die übrig bleibt als Stauraum bzw. für Proviant oder Einkäufe, währen sich das Kind im Tragerucksack befindet, mit selben zu kombinieren, so dass man ihn vor dem Bauch trägt, anstatt an der Seite. Das würde das Tragen der Umhängetasche noch etwas erleichtern und das potenzielle Gewicht wiederum gleichmäßiger verteilen.

Den HOMB Tragerucksack kaufen

Ihr seid auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen Rückentrage, um Kind und Kegel endlich entspannt auf jedem Ausflug zu transportieren? Unser Produktcheck hat Dein Interesse geweckt, ein exklusiver 10 % Rabattcode für den HOMB Tragerucksack überzeugt Dich? Dann schnapp Dir das HOMB Angebot nur für unsere Blog Leser:innen: HOMB Rückentrage kaufen*!

HOMB Tragerucksack front
HOMB Tragerucksack - Innen mit Laptop
HOMB Rückentrage - Vater mit Tochter in HOMB Tragerucksack und Mutter spazieren auf Gehweg (1)

Zusammenfassung

Der HOMB Tragrucksack ist eine tolle, innovative Lösung, um seinem Kind mal eben eine Pause zu gönnen und es entspannt auf dem Rücken zu tragen. Möglich macht dies die Doppelfunktion aus Rucksack und Trage mit Stand-up-Tragefunktion.

Der Multifunktionsrucksack ist ein echter Mehrwert im Alltag, hochwertig verarbeitet und in drei Farben erhältlich. Die vielen Einsatzmöglichkeiten erleichtern Eltern viele Ausflüge und bieten dem Kind eine ganz neue Perspektive, während sie sich etwas ausruhen.

Auch die hohe Zufriedenheit anderer Eltern, die die HOMB Rückentrage im Einsatz haben, verdeutlicht, wie groß der Mehrwert ist und welche Vorteile der Tragerucksack mit sich bringt.

LG, Richard und Maren.

Schreibe einen Kommentar