Die 6 schönsten Krabbeldecken für Dein Baby

Die Krabbeldecke für Dein Baby gehört zur Grundausstattung. Von Beginn an rückt euer kleiner Schatz in den Mittelpunkt des Familienalltags. Dein Baby entdeckt seine neue Umwelt mit großer Neugierde und damit es immer kuschelig und warm in Deiner Nähe ist, eignet sich eine Babydecke perfekt. In unserem Ratgeber berichten wir zum einen aus unseren Erfahrungen mit einer Krabbeldecke, zum anderen empfehlen wir Dir die 6 besten Krabbeldecken für Dein Baby.

Das erwartet Dich

Was sind Krabbeldecken?

Eine Krabbeldecke oder auch Babydecke bezeichnet, dient als Unterlage für Dein Baby. Sie schützen das Kind einerseits, andererseits bieten sie Wärme und Geborgenheit. So kannst Du Dein Baby überall in eurem zu Hause mit hinnehmen und zu Dir auf den Boden legen, damit es die Welt um sich herum erkunden kann.
Die Babydecke gibt Deinem kleinen Schatz Freiraum. Zunächst einmal wird es auf dem Rücken liegend die Welt ums ich herum wahrnehmen. Die Decke dient dabei als weicher, komfortabler Untergrund. In den weiteren Monaten des ersten Lebensjahres erweitert sich dann der Bewegungsradius zunehmend. Auch für die ersten Drehungen und Krabbelversuche eignet sich die Krabbeldecke hervorragend.
Krabbeldecken-die-top-6
Auf der Krabbeldecke die Welt erkunden.
Du kannst erstes Spielzeug oder interessante Gegenstände auf der Decke platzieren und gemeinsam auf der Babydecke Zeit verbringen. Krabbeldecken geben Deinem Kind Geborgenheit und bewahren es vor schmerzhaften blauen Flecken, wenn die ersten Dreh- und Krabbelversuche mal nicht gelingen. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind dabei Babydecken aus (Öko)-Baumwolle und Polyestervlies.

Was ist beim Kauf einer Krabbeldecke zu beachten?

Beim Kauf einer Krabbeldecke für Dein Baby gilt es zu beachten, wie eure Gegebenheiten zu Hause sind. Wie sind die Bodengegebenheiten? Eher Fliesen oder eher Teppichboden? Eventuell sogar Fußheizung? Das Bodenmaterial zu Hause beeinflusst nämlich die dicke der benötigten Babydecke. Bei einem eher kühlen Fußboden sollten Material und Dicke der Decke mehr Wärme bieten. Habt ihr eine Fußbodenheizung, reicht eine dünnere Decke.

Das wichtigste Kriterium beim Kauf von Krabbeldecken sind die Materialien. Dies spielt aus diversen Gründe eine sehr wichtige Rolle. Babydecken müssen viel aushalten, so dass Qualität und Stoff von großer Bedeutung sind. Im folgenden liste ich Dir einmal die vielen Herausforderungen auf, mit denen Krabbeldecken im Laufe der Zeit konfrontiert werden und die beim Kauf eine Rolle spielen.

Kaufkriterien für Krabbeldecken

  • Waschbar (am besten bei 60°, damit auch hartnäckige Verschmutzungen wie zB. Ausscheidungen, Essensreste, Flüssigkeiten etc., komplett gereinigt werden)
  • Trocknergeeignet (gerade wenn ihr „nur eine“ Babydecke habt, ist es sinnvoll, diese auch in den Trockner stecken zu können, damit ihr sie schnell wieder nutzen könnt)
  • Rutschfeste Unterseite (vor allem, wenn die Decke auf einem glatten Untergrund liegt. So vermeidest Du, dass es zu Stürzen kommt)
  • Wasserfeste Unterseite (damit etwaige ausgelaufene Flüssigkeiten nicht durch die Decke in den Teppichboden läuft und einzieht)
  • Schadstofffrei (wie weiter oben erwähnt, da Dein Baby direkten Hautkontakt mit der Decke hat bzw. diese auch in den Mund nimmt)
Ein letzter Punkt, den es beim Kauf einer Babydecke zu beachten gibt, ist das Design. Natürlich ist es schön, wenn sich die Optik der Decke in euer zu Hause einpflegt. Allerdings beschäftigt sich euer Baby ja die meiste Zeit auf und mit der Decke. Von daher ist es sinnvoll, sich vorab zu überlegen, ob es eine einfarbige Babydecke sein soll oder eine mehrfarbige Decke im Patchwork-Muster. Einige Krabbeldecken sind sogar sehr bunt und mit kleinen Extras zum Entdecken versehen. Dies kann zum einen spannend sein, zum anderen aber auch gerade in den ersten Monaten, zu viel für Dein Baby sein.

Die 6 besten Krabbeldecken

Soviel also zu Verwendung und Kauf von Babydecken. Hier kommen die sechs schönsten Krabbeldecken der Marken Ullenboom, Julius Zöllner, Sterntaler, Alvi, Ideenreich und Babyfrücht. Unsere Listung orientiert sich dabei an dem generellem Produktangebot, den Bewertungen von Eltern sowie einer Auswahl an erhältlichen Krabbeldecken.*

Ullenboom Krabbeldecken

Ullenboom ist ein deutscher Hersteller für Babytextilien, mit großem Wert auf Umwelt und Gesundheit. Die Krabbeldecken von Ullenboom sind ein wesentlicher Teil des Produktsortiments und zeichnen sich vor allem durch die hohe Qualität, die nachhaltigen Materialien sowie die Herstellung in Handarbeit aus.

Produktmerkmale der Ullenboom Krabbeldecken

  • Insgesamt 14 verschiedene Designs
  • Drei verschiedene Größen (100x100cm, 120x120cm und 140x140cm)
  • ÖkoTex-Materialien (schadstoffgeprüft, antiallergisch)
  • Faire Herstellung in der EU

Julius Zöllner Krabbeldecke

Die Zöllner Krabbeldecken sind sowohl einfarbig als auch mit diversen Motiven erhältlich. Das Familienunternehmen aus Süddeutschland wurde 1960 gegründet und gehört hierzulande zu den führenden Herstellern für Heimtextilien für Babys und Kleinkinder.
Die Motiv-Krabbeldecken bestehen zu 100% aus Musselin-Baumwolle und innen aus Polyestervlies. Die Decken sind auch hier zertifiziert nach ÖkoTex Standard 100 Produktklasse I (Babys und Kleinkinder).

Weitere Produktmerkmale der Krabbeldecken von Julius Zöllner

  • Echte Handarbeit
  • Eigene Stromerzeugung des Unternehmens
  • 0% Überproduktion
  • Lokale und nachhaltige Herstellung
  • Trocknergeeignete Krabbeldecken

Sterntaler Krabbeldecke

Auch Sterntaler ist ein deutsches Familienunternehmen, das 1965 gegründet wurde. Die Krabbeldecken von Sterntaler sind dabei ein Teil des sehr umfangreichen Produktsortiments rund um Baby und Kind. Sterntaler bietet neben den klassischen Babydecken auch Krabbeldecken mit Spielbogen an.
Zu den beliebtesten Krabbeldecken von Sterntaler gehört das Modell „Emmi Girl“. Die Decke in 100x100cm besteht aus Baumwolle und Polyester und hat neben dem Patchwork-Muster noch drei Applikationen. Hierzu gehört ein Spiegel, eine Quietschefunktion für die Aufmerksamkeit sowie eine Applikation zum Greifen. Mit ca. 50 Euro weist die Krabbeldecke ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis auf.

Ideenreich Krabbeldecken

Auch das kleine Unternehmen Ideenreich aus Köln hat sich auf Textilien für Babys und Kinder spezialisiert. Die rutsch- und wasserfesten Krabbeldecken sind dabei in verschiedensten Motiven erhältlich. Die Unterseite besteht jeweils aus Polypropylen und ist damit gerade für draußen sehr gut geeignet, das sie die Nässe und Feuchtigkeit abhält.

Alvi Krabbeldecken

Eine weitere empfehlenswerte Marke für Babydecken ist Alvi aus Höxter. Das Angebot an Krabbeldecken ist zwar eher überschaubar, dafür sind die vier verschiedenen Motive sehr ansprechend in Design und Qualität. Die Decken werden in den Maßen 100x135cm hergestellt, bestehen aus 100% Baumwolle (Füllung 100% Polyester) und sind bei 40° waschbar. Mit knapp 40 Euro sind die Alvi Babydecken auch deutlich günstiger als Vergleichsmodelle anderer Hersteller.

Babyfrücht Krabbeldecke „Sterne Navy"

Eine der wenigen Krabbeldecken für Babys, die bei 60° waschbar ist. Die Babyfrücht Krabbeldecke HLP „Sterne Navy“ ist darüber hinaus wasser- und rutschfest mit einer hochwertigen Verarbeitung. Leider ist die Decke nicht trocknergeeignet.

Produktmerkmale

  • Rutsch- und wasserfest
  • 130 x 150cm groß
  • Extra dicke Polsterung
  • Zertifiziert schadstofffrei
  • In Deutschland hergestellt
  • Gütesiegel Testsieger (1,2)

Krabbeldecke rund

Die quadratischen bzw. rechteckigen Babydecken sind am weitesten verbreitet. Doch auch runde Krabbeldecken erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Im folgenden haben wir Dir hier einmal die drei beliebtesten runden Krabbeldecken für Dein Baby zusammengestellt.

Premium Baby Krabbeldecke

  • 100cm groß
  • 100% Bio-Baumwolle
  • Öko-Tex zertifiziert

Mirito Krabbeldecke Löwe

  • 90 x 90cm
  • Baumwolle
  • Waschbar bis 30°

Jeteven Baby Krabbeldecke groß

  • 150 x 150cm
  • Baumwolle
  • Inkl. Reisetasche

Zusammenfassung Krabbeldecken für Babys

Wie eingangs erwähnt, gehören Krabbeldecken einfach zur Erstausstattung für Babys. Sie sorgen für einen wohligen, komfortablen Untergrund für Dein Baby. Gerade wenn Dein Baby sich drehen kann, hat es auf einer Krabbeldecke genügend Freiraum, um sich auszuprobieren.
Die diversen, vor allem in Deutschland ansässigen Hersteller bieten hier Babydecken an, die qualitativ hochwertig und optisch sehr ansprechend sind. Wichtig dabei ist, dass die Herstellung nachhaltig und umweltschonend abläuft und die Materialien komplett schadstofffrei sind.

Wir selber hatten auch eine Babydecke für Hugo. Allerdings war dies ein wundervolles Geschenk von Freunden. Eine selbstgehäkelte Krabbeldecke, ein wirkliches Unikat, dass natürlich nicht zwingend den Alltagsanforderungen gerecht wurde. Nichtsdestotrotz können wir aus unserer Erfahrung Krabbeldecken nur empfehlen. Sie sind nützlicher Begleiter im ersten Lebensjahr und geben Deinem Baby einen gemütlichen Freiraum, um seine Neugierde zu stillen.

LG, Richard & Hugo.

*Affiliate Link.
Wenn Du Produkte über einen dieser Links in diesem Blogartikel bestellst, erhalten wir eine kleine Provision durch Amazon. Du zahlst dadurch nicht mehr.

Richard & Hugo

Richard & Hugo

Hier bloggt Richard - Vater von Hugo - über das Leben mit Kind aus der Papa-Perspektive. Werde jetzt ein Teil des Teams - unserer Facebookgruppe mit Namen: #papammunity

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Weiterer Lesestoff

Babyschalen Top 5 in 2021 - Ratgeber Papammunity - Header Grafik
Eltern werden

Babyschalen – die Top 5

Schon bald ist es so weit! Die Schwangerschaft neigt sich dem Ende entgegen und ihr werdet Eltern. Ihr fiebert diesem wundervollen Moment sicherlich schon entgegen

Jetzt lesen »
oekolaedchen-osnabrueck-interview-header-grafik
Papas und Mamas

Das Ökolädchen in Osnabrück

Das Ökolädchen Osnabrück ist ein familiengeführter Wohlfühlladen in der Redlingerstraße der niedersächsischen Friedensstadt. Der Laden sowie Online Shop präsentiert dabei ökologische Produkte des Alltags sowie

Jetzt lesen »

Beliebter Lesestoff