Babypinkeln – Der Ratgeber für die Pinkelparty zur Geburt eures Kindes

Hast du schon einmal von der Tradition des Babypinkelns gehört? Es ist eine alte europäische Tradition, bei der Freunde und Familienmitglieder zusammenkommen, um das kommende Baby zu feiern. Diese Feier wird auch als „Babyparty“ oder “Pinkelparty” bezeichnet. Eines der Highlights dieser Feier ist das Babypinkeln. In diesem Beitrag gehen wir näher auf die Geschichte dahinter ein und geben euch die besten Tipps für eine erfolgreiche Pinkelparty zur Geburt eures Kindes mit auf den Weg.

Was ist die Geschichte hinter dem Babypinkeln?

Die Idee hinter dem Babypinkeln ist, dass die werdenden Eltern Geschenke für das Baby erhalten und im Gegenzug ihre Freunde und Familienmitglieder die Chance haben, etwas Lustiges zu tun und sich ein wenig zu amüsieren.

Beim Babypinkeln geht es darum, das Geschlecht des Babys vorherzusagen und dann Wetten darauf abzuschließen, ob das Baby ein Junge oder ein Mädchen wird. Die Wetten können dabei auf verschiedene Arten gemacht werden, hier ist die Kreativität der Familie und Freunde gefragt.

Das Babypinkeln hat eine lange Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. In früheren Zeiten wurde es als Glücksbringer betrachtet, wenn ein Baby auf einen Mann urinierte, besonders wenn dieser Mann selbst keine Kinder hatte. Man glaubte, dass das Baby so das Glück und die Fruchtbarkeit des Mannes auf sich übertrug. Im Laufe der Zeit wurde das Ritual zu einer freudigen Feier, die dazu dient, das neugeborene Baby willkommen zu heißen.

Gadgets und Geschenke zum Babypinkeln

Heute gibt es viele Unternehmen, die spezielle Produkte für das Babypinkeln anbieten. Diese Produkte umfassen meistens kleine Figuren oder Spielzeuge, die als Zielscheibe verwendet werden können. Es gibt auch spezielle Windeln, die mit einem Ziel versehen sind, um das Spiel noch lustiger zu machen. Einige Unternehmen bieten auch personalisierte Geschenke wie T-Shirts oder Schnuller an, die mit dem Namen des Babys bedruckt sind.

Gästebuch Babyparty Pinkelparty Babypinkeln Junge Mädchen T-Shirt
  • Herzlich Willkommen Baby, endlich ist der Nachwuchs da, egal ob Junge, Mädchen oder Mehrlinge, dass Babypinkeln gehört einfach dazu. Gib deinen Gästen einen aus und lass sie Unterschreiben. Du wirst dich als Papa immer daran erinnern.
  • Dieses Design ist eine schöne Erinnerung an die Party, alle Gäste ob Familie, Freunde oder Kollegen die dabei waren können hier Unterschreiben. Gästebuch mal anders. Pullerparty, Babybier, Pinkelparty, es ist egal wie man es nennt, es ist einfach schön.
  • Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum.
Ready to Daddy Kater Vater: 40 Papa-Kind-Spiele im Liegen – Für übermüdete Papas und hellwache Kinder.
  • Originelle Spielideen für übermüdete und/oder verkaterte Papas
  • Spielbar im Bett oder auf der Couch, katergerecht im Liegen
  • Zusammen mit deinem Kind eine gute, qualitative Zeit verbringen – ohne Handy!
Der Papa-Ratgeber / Ready To Daddy: Ab der Geburt ein ganzes Jahr lang jeden Tag wertvolles Wissen, Tipps & Tricks für Papa und die Familie: 365 Tipps ... Entwicklung fürs erste Jahr ab der Geburt
  • Ab Geburt - täglich, 365 Tage neues, hilfreiches Wissen für Papa und die Familie
  • ag für Tag angepasst, an die Entwicklungssprünge und Phasen der Kinder
  • Für lesefaule Papas die trotzdem nichts verpassen wollen

Die meisten Unternehmen betrachten das Babypinkeln als eine Gelegenheit, um Freude und Glück zu teilen, und als eine Möglichkeit, eine Verbindung zwischen Freunden und Familie zu schaffen. Viele Unternehmen unterstützen auch Wohltätigkeitsorganisationen, die sich für die Unterstützung von Familien einsetzen, die mit der Geburt eines Kindes konfrontiert sind, das besondere Bedürfnisse hat.

Insgesamt ist das Babypinkeln eine schöne Tradition, die in vielen Ländern praktiziert wird. Es ist eine Gelegenheit, um das neugeborene Baby zu feiern und eine starke Gemeinschaft um die Familie und Freunden herum aufzubauen. Obwohl es nicht jedermanns Sache ist, ist das Babypinkeln eine fröhliche und herzerwärmende Art, um das neue Leben zu begrüßen.

Wann findet das Babypinkeln statt?

In der Regel findet eine Pinkelparty kurz nach der Geburt des Kindes statt. Allerdings ist es heutzutage auch immer öfter üblich, eine solche Feier, auch Babyshower genannt, bereits kurz vor der Geburt zu veranstalten.

Welche Rituale umfasst eine Pinkelparty?

Eine Pinkelparty umfasst eine Vielzahl von Ritualen, die dazu beitragen, das neugeborene Baby und die Familie willkommen zu heißen. Hier sind einige der häufigsten Rituale, die bei einer Pinkelparty durchgeführt werden:

  • Das Babypinkeln-Spiel: Das Babypinkeln-Spiel ist das bekannteste und am meisten erwartete Ritual einer Pinkelparty. Bei diesem Spiel treten die Gäste in Teams gegeneinander an, um zu sehen, wer das Baby am besten „anspritzen“ kann. Hierfür wird in der Regel eine Zielscheibe verwendet, die mit verschiedenen Punkten bewertet wird. Jedes Team hat eine bestimmte Anzahl an Tüchern, um das Baby zu reinigen, bevor es zum nächsten Spieler geht.
  • Geschenke für das Baby: Ein weiteres wichtiges Ritual bei einer Pinkelparty ist das Geben von Geschenken zur Geburt. Die Gäste können Windeln, Babykleidung, Spielzeug und andere Geschenke bringen, um das Baby willkommen zu heißen und seine Eltern zu unterstützen.
  • Glückwünsche an die Eltern: Pinkelpartys bieten auch eine Gelegenheit für die Gäste, den Eltern des Babys ihre Glückwünsche auszusprechen und ihnen ihre Unterstützung anzubieten. Dies kann in Form von mündlichen Glückwünschen oder durch das Schreiben von Karten oder Briefen erfolgen.
  • Essen und Trinken: Bei einer Pinkelparty ist es üblich, Essen und Getränke anzubieten, um die Gäste zu versorgen. Es ist eine großartige Gelegenheit, um verschiedene Snacks und Gerichte auszuprobieren und sich mit Freunden und Familie zu unterhalten.
  • Spiele und Aktivitäten: Neben dem Babypinkeln-Spiel können auch andere Spiele und Aktivitäten durchgeführt werden, um die Gäste zu unterhalten. Hierzu können Babypool-Spiele, Babytrivia und Babybingo gehören.
  • Fotos: Eine Pinkelparty ist auch eine großartige Gelegenheit, um Fotos vom neugeborenen Baby und seiner Familie zu machen. Diese können als Erinnerung für das Baby und seine Familie dienen und später geteilt werden.

Pinkelparty-Tipps für den frisch gebackenen Papa

Wenn Du als frisch gewordener Papa eine Pinkelparty im Zuge der Geburt Deines Kindes ausrichtest, kann das eine aufregende, aber auch herausfordernde Aufgabe sein. Hier sind einige Tipps, die Dir dabei helfen können, die Planung einer Pinkelparty zu erleichtern:

  • Plane im Voraus: Stelle sicher, dass Du genügend Zeit hast, um die Pinkelparty zu planen. Überlege Dir, wann und wo die Party stattfinden soll und wer eingeladen werden soll. Je früher Du mit der Planung beginnst, desto besser.
  • Beteilige die Mutter des Babys: Stelle sicher, dass Du die Mutter des Babys in die Planung der Pinkelparty einbeziehst. Sie hat möglicherweise bestimmte Vorlieben und Wünsche für die Party und kann dir auch bei der Auswahl von Geschenken für das Baby helfen.
  • Vermeide Stress: Versuche, die Planung und Organisation der Pinkelparty so stressfrei wie möglich zu gestalten. Du kannst Freunde oder Familienmitglieder bitten, bei der Vorbereitung der Party zu helfen, um den Stress zu reduzieren.
  • Berücksichtige die Bedürfnisse des Babys: Euer Baby steht während der Party natürlich im Mittelpunkt und sollte es immer bequem haben. Wenn möglich, wähle eine ruhige und entspannte Umgebung, um das Baby nicht zu überfordern.
  • Denke an die Gäste: Bereite Snacks und Getränke vor und plane Aktivitäten, an denen alle Spaß haben.
  • Bereite das Babypinkeln-Spiel vor: Das Babypinkeln-Spiel ist der Höhepunkt einer jeden Pinkelparty. Stelle sicher, dass Du alle benötigten Materialien vorbereitet hast, um das Spiel reibungslos ablaufen zu lassen.
  • Nimm dir Zeit zum Feiern: Vergiss nicht, die Party selbst zu genießen. Nimm Dir Zeit, um mit Deinen Gästen zu sprechen, Fotos zu machen und das neue Leben zu feiern. Mit ein wenig Planung und Organisation kannst Du sicherstellen, dass die Party ein voller Erfolg wird und alle eine großartige Zeit haben.
dekorierte_torte_zum_babypinkeln

Wie plane ich eine Pinkelparty?

  • Datum und Ort festlegen: Wähle ein Datum und einen Ort, an dem Du die Pinkelparty veranstalten möchtest. Du kannst die Party zu Hause oder in einem gemieteten Raum feiern, je nachdem, wie viele Gäste Du einladen möchtest. Stelle sicher, dass der Ort kinderfreundlich ist und genügend Platz bietet, um das Spiel zu spielen.
  • Gästeliste erstellen: Überlege, wen Du zum Babypinkeln einladen möchtest. Es ist üblich, Freunde und Familie einzuladen, aber Du kannst auch Kollegen oder Nachbarn einladen.
  • Einladungen verschicken: Verschicke Einladungen an Deine Gäste, um sie über das Datum, den Ort und die Zeit der Pinkelparty zu informieren. Du kannst traditionelle Einladungen per Post verschicken oder eine Online-Einladung erstellen.
  • Das Spiel vorbereiten: Überlege, welche Art von Zielscheibe oder Spielzeug Du verwenden möchtest, wenn ihr das Babypinkeln-Spiel spielen möchtet. Du kannst auch spezielle Windeln kaufen, die als Zielscheibe verwendet werden können.
  • Essen und Getränke: Plane, was Du für die Pinkelparty servieren möchtest. Du kannst einfache Snacks wie Chips und Dip oder Sandwiches anbieten, sowie Getränke wie Limonade oder Wasser. Wenn Du möchtest, kannst du auch eine Torte oder Cupcakes anbieten.
  • Dekoration: Dekoriere die Partylocation mit bunten Luftballons, Girlanden oder anderen dekorativen Elementen. Du kannst auch eine spezielle Tischdecke oder Servietten mit dem Thema Babypinkelns verwenden.

Fazit

Du siehst, der Brauch des Babypinkelns zur Feier eines neuen Lebens hat eine lange Tradition und wird vielerorts nach wie vor groß gefeiert. Egal ob vor oder nach der Geburt, eine Pinkelparty zu diesem besonderen Anlass ist ein absolutes Muss.

babypinkeln_pinkelparty_ratgeber

Die Art der Feier, Größe und Location ist jedem selbst überlassen. Mit der passenden Deko und Unterstützung durch Familie und Freunde wird dieser Tag aber definitiv zu einem besonderen Ereignis, das viele Erinnerungen mit sich bringt und die Ankunft eures Babys zelebriert.

Verpasse keinen Beitrag mehr im Papammunity Elternblog indem Du einfach unseren WhatsApp Kanal abonnierst!

LG, Richard.

papammunity_elternblog_autorenteam

Das Papammunity-Team

Hey, ich bin Richard, Vollblut-Papa und zusammen mit meiner Frau Maren, ausgebildete Sozialassistentin & Erzieherin sowie studierte Sozialpädagogin aktuell in der Jugendhilfe tätig, führen wir als Eltern eines Sohnes den Elternblog „Papammunity“.

*Affiliate Link.
Wenn Du ein Produkt über einer der hier vorkommenden Amazon-Links bestellst, erhalten wir eine kleine Provision durch Amazon. Du zahlst dadurch nicht mehr.

Letzte Aktualisierung am 19.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar