Menstruationsprodukte für Teenager

|Anzeige| Die Pubertät ist eine Zeit, in der Mädchen und Jungen viele Veränderungen in ihrem Körper erleben. Die Pubertät bringt körperliche, hormonelle und emotionale Veränderungen mit sich, wenn sich der Körper vom Kind zum Erwachsenen entwickelt. Das Einsetzen der Periode ist dabei ein wesentlicher Schritt Richtung Frau sein, was oftmals die Frage aufwirft, welches geeignete Menstruationsprodukte für Teenager sind. Wir stellen euch in diesem Beitrag unter anderem die Öko Periodenslips von Weekiss vor.

Inhaltsverzeichnis

Pubertät und Körperveränderung bei Mädchen

Die Pubertät beginnt bei Mädchen in der Regel im Alter zwischen 8 und 13 Jahren. Das früheste Anzeichen der Pubertät ist bei den meisten Mädchen die Entwicklung der Brust, beginnend mit den Brustknospen, einem etwa fünf Zentimeter großen Knubbel unter der Brustwarze. Das Mädchen wandelt sich langsam aber sicher zur Frau.

Das Wachstum der Körperbehaarung ist ebenfalls ein Anzeichen für die Pubertät. Die Haare beginnen im Intimbereich, unter den Armen und an den Beinen zu wachsen. Mädchen beginnen mehr zu schwitzen, und manchmal stinkt dieser Schweiß. Vergesst also nicht, euer Kind daran zu erinnern, täglich zu duschen und regelmäßig ein Deodorant zu benutzen.

Auch die Akne auf der Haut wird zunehmen. Akne kann nicht nur im Gesicht auftreten, sondern manchmal auch auf der Brust und dem Rücken. Mädchen neigen in der Pubertät zu einer Zunahme der Körperfettmasse. Mädchen wachsen sporadisch vor den Jungen und stellen fest, dass sie in der Regel größer sind als viele der Jungen in der Klasse, wenn sie in der Mittelstufe sind.

Schließlich erleben Mädchen das Einsetzen der Menstruation. Bei einigen Mädchen kommt es etwa 6 bis 12 Monate vor der ersten Periode zu einer kleinen bis mittleren Menge klaren oder weißen Scheidenausflusses. In den ersten ein bis zwei Jahren nach dem Einsetzen der Periode kann die Periode leicht oder stark ausfallen, und all dies sind normale Veränderungen. Der Beginn der Menstruation bedeutet auch, dass die Verwendung von Menstruationsprodukten zur Hygiene, wie Tampons und Periodenunterwäsche, beginnen wird.

Vorbereitung und Aufklärung von Mädchen auf die erste Periode

Die Zeitspanne kann zwar variieren, aber die meisten Mädchen bekommen ihre erste Periode innerhalb von 2 bis 3 Jahren nach der Entwicklung der Brustknospen. Im Durchschnitt bekommen Mädchen ihre erste Periode im Alter von 12 Jahren, sie kann aber auch schon im Alter von 9 Jahren einsetzen.

Es ist wichtig, dass Eltern ihre Töchter über die Periode aufklären, bevor sie sie wahrnehmen. Das hilft ihnen zu verstehen, wie ihr Körper funktioniert, und sie sind darauf vorbereitet, anstatt schockiert zu sein, wenn sie ihre erste Periode erleben. Das Gespräch über die Menstruation sollte nicht erst ab einem bestimmten Alter geführt werden. Der Schwerpunkt sollte darauf liegen, das Gespräch früh zu beginnen und das Verständnis Ihres Kindes langsam aufzubauen. Wenn Kinder 6 oder 7 Jahre alt sind, können die meisten die Grundlagen der Menstruation verstehen. Je früher man über die Pubertät spricht, desto einfacher ist es, auch was den späteren Umgang mit Menstruationsprodukten betrifft.

Obwohl es schwierig sein kann, mit jungen Mädchen über die Phasen der Pubertät und das weibliche Fortpflanzungssystem zu sprechen, ist es am besten, einen natürlichen Gesprächseinstieg zu suchen. Zum Beispiel, wenn Kinder nach der Pubertät oder körperlichen Veränderungen fragen, wenn ihre Kinder fragen, woher Babys kommen, oder wenn sie nach Damenbinden, Tampons, Periodenunterwäsche oder anderen Menstruationsprodukten zur Hygiene fragen. In der kindlichen Entwicklung ist dies ein ganz natürlicher Prozess, den wir als Eltern auch als solchen begleiten sollten.

Ihr könnt auch fragen, ob euer Kind etwas über die Menstruation weiß beziehungsweise bereits in der Schule gelernt hat. Dann könnt ihr grundlegende Informationen auf einfache und verständliche Weise weitergeben.

Ihr könnt ihnen einfach erklären, dass sich die Gebärmutter (der Ort, an dem das Baby heranwächst) jeden Monat verdickt, um sich auf eine Schwangerschaft vorzubereiten, während der Körper des Mädchens zur Frau heranwächst. Die Gebärmutterschleimhaut löst sich auf, und das Blut und das Gewebe fließen durch die Scheide aus dem Körper.

Es ist wichtig, sie wissen zu lassen, dass es sich bei dem Blutfluss nicht um einen plötzlichen Schwall handelt, sondern nur um einen rötlich-braunen Fleck auf der Unterhose, um Ängste und Sorgen zu verringern. Es mag viel erscheinen, aber es sind nur etwa 3 bis 5 Esslöffel. Ihr könnt eurer Tochter zeigen, was 3 Teelöffel Wasser bedeuten, damit sie es besser verstehen kann.

Menstruationsprodukte - Binde mit Blutflecken
Sprecht ohne Tabus über die körperlichen Veränderungen

Es ist auch wichtig, bei solchen Gesprächen die richtigen Begriffe zu verwenden. Wir sind es gewohnt, Wörter wie „Geschlechtsteile“ zu sagen oder Spitznamen für Körperteile zu verwenden, aber es ist eine gesunde Praxis, die richtigen Wörter wie „Vagina“, „Brüste“, „Menstruationszyklus“ oder „Periode“ zu verwenden, wenn ihr eure Kinder aufklärt.

Verwendung von Menstruationsprodukten für die Hygiene

Das Blut, das während der Menstruation fließt, bleibt nicht einfach so, sondern es gibt Produkte, die speziell zum Auffangen des Blutes während der Periode hergestellt werden, sogenannte Menstruationshygieneprodukte. Dazu gehören Tampons, Binden, Menstruationstassen und Menstruationsunterwäsche, wobei Binden und Menstruationsunterwäsche für Jugendliche in der Regel am besten und einfachsten sind.

Menstruationsprodukte - Weekiss Öko Periodenunterwäsche
Periodenunterwäsche als Teil der Hygiene Menstruationsprodukte

Menstruationstassen und Tampons können von Teenagern als unangenehm und schmerzhaft empfunden werden, weil diese Produkte in die noch wachsende Vagina eingeführt werden müssen. Es ist wichtig, eure Tochter an Produkte heranzuführen, die haltbar und einfach zu benutzen sind und keine Komplikationen verursachen, denn daran wird sie sich wahrscheinlich gewöhnen.

Hygiene Menstruationsprodukte – Binden

Binden sind das häufigste Menstruationshygieneprodukt unter Teenagern. Binden werden in der Unterwäsche getragen (sie haben eine klebende Seite, die an der Innenseite der Unterwäsche haftet) und bestehen aus saugfähigen Fasern, die das Menstruationsblut auffangen. Einige Binden haben Flügel (oder Seiten), die sich um die Ränder der Unterwäsche wickeln, um zu verhindern, dass das Blut die Unterwäsche oder die Kleidung befleckt. Es gibt verschiedene Stufen der Saugfähigkeit (wie viel Blut sie auffangen), idealerweise sollten die Binden alle 3-4 Stunden gewechselt und anschließend entsorgt werden.

Hygiene Menstruationsprodukte – Periodenunterwäsche

Periodenunterwäsche (auch Menstruationsunterwäsche oder Periodenhöschen genannt) ist saugfähige Kleidung, die getragen wird, um Menstruationsblut aufzufangen. Menstruationsunterwäsche sieht aus wie normale Unterwäsche und fühlt sich auch so an, hat aber zusätzliche Lagen und besonders saugfähige Stoffe im Schrittbereich, um Menstruationsblut aufzufangen. Nachhaltige Menstruationsprodukte wie Periodenunterwäsche, sind wiederverwendbar und können bei richtiger Behandlung mehrere Jahre halten.

Menstruationsprodukte - Weekiss Öko Periodenslip
Periodenunterwäsche
Mensturationsprodukte - Weekiss Periodenunterwäsche
Nachhaltige Menstruationsprodukte

Die Pflege von Periodenunterwäsche ist sehr einfach: Spül das Blut einfach ab, und sie können per Hand oder in der Maschine gewaschen und an der Luft getrocknet werden. Menstruationsunterwäsche kann bei richtiger Pflege 2 bis 3 Jahre lang halten. Periodenunterwäsche ist sehr bequem, auslaufsicher und birgt keine Gesundheitsrisiken (oder Umweltschäden) wie viele andere Hygiene Menstruationsprodukte.

Zusammenfassung: So bereitet ihr eure Tochter auf die erste Periode vor

Mit eurer Tochter über die Pubertät und die Periode zu sprechen, ist der erste Schritt, aber es ist auch sehr wichtig, sie mit guten Menstruationsprodukten auszustatten, die bequem sind, gerne getragen werden und einfach in der Handhabung sind.

Wenn euer Kind über Beschwerden oder Körperreaktionen auf andere Menstruationspflegeprodukte geklagt hat, ist der Wechsel zu Menstruationsunterwäsche die beste Entscheidung.

Für Mädchen, die ihre Periode noch erwarten, ist es ratsam, ihnen ein Perioden-Kit zur Verfügung zu stellen, das sie in ihrem Rucksack oder ihrer Handtasche aufbewahren können, weil sie vielleicht nicht zu Hause sind, wenn sie ihre erste Periode bekommen. Füllt einfach eine kleine Tasche mit ein paar Binden, Periodenunterwäsche und einem sauberen Paar normaler Unterwäsche. Dank frühzeitiger Gespräche zur Aufklärung seid ihr als Eltern so auch an der Seite eurer Tochter, wenn die erste Periode kommt.

LG, Maren.

papammunity_elternblog_autorenteam

Das Papammunity-Team

Hey, ich bin Richard, Vollblut-Papa und zusammen mit meiner Frau Maren, ausgebildete Sozialassistentin & Erzieherin sowie studierte Sozialpädagogin aktuell in der Jugendhilfe tätig, führen wir als Eltern eines Sohnes den Elternblog „Papammunity“.

Schreibe einen Kommentar